DINALGEN 150 mg/ml

Bitte melden Sie sich an, bevor Sie den Shop nützen können

Injektionslösung für Rinder, Schweine und Pferde

Positivliste: TGD

Gebrauchsinformation im Arzneispezialitätenregister

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorien: , , , , ,

Beschreibung

1. ZUSAMMENSETZUNG von DINALGEN 150 mg/ml:

Wirkstoff(e): Ketoprofen 150 mg
Sonstige Bestandteile, deren Kenntnis für eine zweckgemäße Verabreichung des Mittels erforderlich ist: Benzylalkohol (E1519) 10 mg
Klare, farblose bis gelbliche Lösung

2. ANWENDUNGSGEBIETE:

Rind:

  • Linderung von Entzündungen und Schmerzen bei postpartalen Erkrankungen des Bewegungsapparates und Lahmheit
  • Senkung von Fieber bei Atemwegserkrankungen des Rindes
  • Linderung von Entzündungen, Fieber und Schmerzen bei akuter klinischer Mastitis

Falls erforderlich in Kombination mit einer antibiotischen Therapie anwenden.

Pferd:

  • Linderung von Entzündungen und Schmerzen bei Erkrankungen der Gelenke und des Bewegungsapparates (Lahmheiten, Hufrehe, Osteoarthritis, Synovitis, Tendinitis usw.).
  • Linderung postoperativer Schmerzen und Entzündungen.
  • Linderung von viszeralen Schmerzen bei Koliken.

Schwein:

  • Senkung von Fieber bei Atemwegserkrankungen und Mastitis-Metritis-Agalaktie-Syndrom bei Sauen, gegebenenfalls in Kombination mit einer antibiotischen Therapie.

3. DOSIERUNGSANLEITUNG FÜR JEDE TIERART:

Zur intramuskulären oder intravenösen Anwendung.

Rind:
3 mg Ketoprofen/kg Körpergewicht/Tag, entsprechend 1 ml des Tierarzneimittels/50 kg Körpergewicht/Tag, intravenös oder intramuskulär, vorzugsweise in den Nackenbereich verabreichen. Die Behandlungsdauer beträgt 1–3 Tage und richtet sich nach der Schwere und Dauer der Symptome.

Pferd:
2,2 mg Ketoprofen/kg Körpergewicht/Tag, entsprechend 0,75 ml des Tierarzneimittels/50 kg Körpergewicht/Tag, intravenös verabreichen. Die Behandlungsdauer beträgt 1–5 Tage und richtet sich nach der Schwere und Dauer der Symptome.
Üblicherweise ist bei einer Kolik eine einmalige Injektion ausreichend. Eine zweite Anwendung von Ketoprofen bedarf einer erneuten klinischen Untersuchung.

Schwein:
3 mg Ketoprofen/kg Körpergewicht/Tag, entsprechend 1 ml des Tierarzneimittels/50 kg Körpergewicht/Tag, intramuskulär als einmalige Gabe verabreichen. Je nach Ansprechen auf die Behandlung und einer Nutzen-Risiko-Bewertung durch den behandelnden Tierarzt kann die Behandlung im Abstand von 24 Stunden über maximal 3 Tage wiederholt werden.

4. WARTEZEIT:

Rind:
Essbare Gewebe: 2 Tage
Milch: 0 Stunden

Pferd:
Essbare Gewebe: 1 Tag
Dinalgen 150 mg/ml darf nicht bei laktierenden Stuten angewendet werden, deren Milch für den menschlichen Verzehr vorgesehen ist.

Schwein:
Essbare Gewebe: 3 Tage

5. ZULASSUNGSINHABER:

Ecuphar Veterinaria S.L.U.
Avda. Rio de Janeiro 60-66 Planta 13,
08016 Barcelona, Spanien

6. PACKUNGSGRÖSSEN:

100 ml Glasflasche

Zusätzliche Information

Gebinde

100 ml