Carofertin 10 mg/ml

Bitte melden Sie sich an, bevor Sie den Shop nützen können

Injektionssuspension für Rinder, Schweine und Pferde

Positivliste: TGD

Gebrauchsinformation im Arzneispezialitätenregister

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Artikelnummer: n. a. Kategorien: , , , , ,

Beschreibung

1. ZUSAMMENSETZUNG:

1 ml Injektionslösung enthält:
Wirkstoff(e): Betacarotin 10,0 mg
Sonstige Bestandteile: Benzylalkohol 10,0 mg

2. ANWENDUNGSGEBIETE:

Pferd:
Zur Unterstützung der Therapie von Fruchtbarkeitsstörungen.

Rind:
Zur Unterstützung der Therapie von Fruchtbarkeitsstörungen (Stabilisierung der Corpora lutea, Anhebung des Progesteronspiegels) und damit Verbesserung der Nidation sowie Stabilisierung der Gravidität, Immunitätssteigerung der Neugeborenen und Verbesserung der Aufzucht. Zur Substitution der Betacarotin-Versorgung bei erhöhtem Bedarf (z.B. während der Mangelperiode von November bis Mai bzw. ganzjährig bei Heu oder Silagefütterung).

Schwein:
Zur Unterstützung der Therapie von Fruchtbarkeitsstörungen, Stabilisierung der Wurfgröße sowie Immunitätssteigerung der Neugeborenen und Substitution der Betacarotin-Versorgung bei erhöhtem Bedarf.

3. DOSIERUNGSANLEITUNG FÜR JEDE TIERART:

Zur intramuskulären oder subkutanen Anwendung bei Rinder und Schweinen. Zur intramuskulären Anwendung bei Pferden.

Stute: 20 ml
Kuh, Kalbin: 20–25 ml
Zuchtsau: 7 ml

Die Injektionsmenge bei Pferden und Rindern soll nach Möglichkeit aufgeteilt werden. Maximales Volumen pro Injektionsstelle: 10 ml.

  • Zur unterstützenden Therapie von Fruchtbar- keitsstörungen (Stute, Kuh, Kalbin und Zuchtsau) bzw. zur Substitution (Kuh, Kalbin, Zucht-sau): 1–3 Injektionen im Abstand von 2 Wochen je nach Bedarf
  • Im Puerperium (Kuh): 1. Injektion 1–2 Wochen post partum 2. Injektion 6–8 Wochen post partum
  • Immunitätssteigerung der Neugeborenen (Kuh, Zuchtsau): 1 Injektion 1–2 Wochen ante partum
  • Stabilisierung der Wurfgröße (Zuchtsau) – Alt- sauen: 1 Injektion am Tage des Absetzens der Ferkel – Jungsauen: 1 Injektion 1–2 Wochen vor der Belegung

4. WARTEZEIT:

Rind, Pferd:
Essbare Gewebe: 0 Tage
Milch: 0 Tage
Schwein:
Essbare Gewebe: 0 Tage

5. ZULASSUNGSINHABER:

VMD/Inovet, Hoge Mauw 900
2370 Arendonk, Belgien

6. PACKUNGSGRÖSSEN:

100 ml Glasflasche

Zusätzliche Information

Gebinde

100 ml